Springe zum Inhalt

Lade Veranstaltungen

Vergangene Veranstaltungen

Veranstaltungen Such- und Ansichtennavigation

Finde

Veranstaltungen Suche

Mai 2018

Uwe Dreysel singt (Theatermann, Chansonnier und Song-Poet aus Berlin)

Samstag, 5. Mai um 21:00 Uhr
ms loretta, Celler Hafen
Celle, Deutschland
8 €
Uwe Dreysel

Uwe Dreysel ist Theatermann, Schauspieler und Chansonnier im besten Sinn des Wortes – einer der nicht nur eine echte Stimme hat und das Piano beherrscht, sondern der auch mit Ironie Worte und Gedanken jongliert, dass es eine Wonne ist! Deutsch und Englisch, wie es ihm gerade passt, und immer wieder verschwimmen die Grenzen der Genres – spielt er Klavier oder spielt er eine Rolle? Da kabarettelt es zuweilen, um dann sogleich in schönste Melancholie auszubrechen. Hach – wir freuen uns auf einen speziellen Bar-Abend an Bord.

Einlass ab .: 20:00

Mehr erfahren »

Tom Liwa (altgedienter Singer-Songwriter & Gregor McEwan Fan)

Freitag, 18. Mai um 20:30 Uhr
ms loretta, Celler Hafen
Celle, Deutschland
10 €
Tom Liwa

Es gibt Künstler, die in kein vorgefertigtes Schema passen, und sich nicht nur in einer kreativen Schublade zu Hause fühlen. Wie der am 25. Oktober 1961 in Duisburg unter dem Namen Thomas Greiner zur Welt gekommene Tom Liwa. Neben der Arbeit als Songwriter und Sänger betätigt er sich auch Konzept-Musiker und Buchautor.
Als Songwriter-Vorbilder nennt der Duisburger u. a. Joni Mitchell und Neil Young. In seinem musikalischen Output finden sich zudem unterschiedlichste Elemente aus Pop, Jazz und Rock.
1985 gründet er die Band Flowerpornoes, der 1987 mit dem Album "Make Up" der Durchbruch gelingt. Bis zur vorläufigen Auflösung 1996 erscheinen sechs weitere Alben. Nach dem durch wachsende innere Spannungen und unterschiedlichen kreativen Auffassungen bedingten Split tourt Liwa einige Zeit mit Blumfeld.
Einlass: 19:30

Mehr erfahren »

Veeblefetzer (aber sowas von Weltmusik, soul-funk-gipsy und schön schräg)

Freitag, 25. Mai um 20:30 Uhr
ms loretta, Celler Hafen
Celle, Deutschland
10 €
Veeblefetzer

Veeblefetzer passen in keine Schublade, ihr globalisierter Sound besteht aus Zutaten aus aller Welt - vereint von fettem Off-Beat. In Wild-West-Manier reißen sich die vier Musiker die edelsten Styles an sich: Dub-Echos aus den hintersten Ecken von Kingston-Town, puren Rock'n'Roll aus der amerikanischen Steppe. Einlass 19:30 Uhr

Mehr erfahren »

Juni 2018

I wish I was a fish – LOUD POP

Donnerstag, 14. Juni um 20:30 Uhr
ms loretta, Celler Hafen
Celle, Deutschland
9 €
IwishIwasAFish

I WISH I WAS A FISH is a LOUD-pop project by the songwriter and multi-instrumentalist Frida Teresia Svensson from Sweden.
After an autumn of songwriting in Berlin and an intense recording week in San Francisco, she released her debut EP in December 2016.
A piano, a guitar, her unique voice, an accordion, some percussion and a friend or two are her tools for making music straight from her fierce heart.
„ There’s never a moment when she feels confined by the borders of the genres within which she works—instead, she inverts the stereotypes inherent to these sounds to produce a sound as fascinating as it is affecting.“
Einlass 19:30 Uhr

Mehr erfahren »

Remine (genialischer Industrial mit einem Touch Niko oder Jeffersons Airplane)

Samstag, 16. Juni um 20:30 Uhr
ms loretta, Celler Hafen
Celle, Deutschland
9 €
Remine

Ein Riff läuft rückwärts zu einem kargen Elektrobeat, eine Vibratogitarre zittert wie Espenlaub, ein Theremin heult los im Duett mit einem eindringlichen Frauengesang. Der Indie von REMINE grooved schräg mit vielen Leerstellen und zelebriert starke Melodien, während es bizarr aus dem Untergrund rumort. Griffige Hooklines paaren sich mit verstörenden Effekten zu einem düsteren, noisigen Pop mit spannender Sogwirkung.
Einlass 19:30 Uhr

Mehr erfahren »

Dynarchy – Indietronic

Freitag, 22. Juni um 20:30 Uhr
ms loretta, Celler Hafen
Celle, Deutschland
9 €
Dynarchy

Bei dem Mainzer Trio DYNARCHY vereinen sich elektronische und handgemachte Klänge mit tiefgründigen Texten. Die unverwechselbare und ausdrucksstarke Stimme von Nadjana Gaffron bildet dabei das ständige Gravitationszentrum des musikalischen Geschehens, um das Daniel Schmidt als Mastermind an der Gitarre den Sound analog und digital vielschichtig konstruiert. Ruben Hartwig arrangiert differenzierte Drums und Percussionbeats mit elektronischen Rhythmen, die den Sound mit einer treibenden, organischen Dynamik bereichern.

Wer DYNARCHY live erlebt, kann sie deutlich spüren, die DYNAMIS (δύναμις; alt-griechisch: Vermögen / Fähigkeit / Kraft / Macht), welche den Sound von DYN/ARCHY auszeichnet. Die zweite Silbe dieser Wortneuschöpfung bezeichnet den Zustand der Abwesenheit von Herrschaft. Die Anarchie – nicht als Chaos – sondern als ideale Form des gemeinschaftlichen Zusammenseins verstanden, welche die nötige Offenheit für die Spontanität des Musizierens und Zusammenlebens erst ermöglicht.

Insgesamt kann die Band auf über 40 Live-Auftritte zurückblicken. Auch im Jahr 2018 sind zahlreiche Konzerte und eine Deutschlandtour geplant. Im Juni 2018 veröffentlichen DYNARCHY ihr zweites Studioalbum „KINGDOM“, das Großes erwarten lässt.
Einlass 19:30 Uhr

Mehr erfahren »

THE DARTS (Garage-Psych-Rock)

Donnerstag, 28. Juni um 20:30 Uhr
ms loretta, Celler Hafen
Celle, Deutschland
10 €
The Darts

Garage-psych-rock grrls from Los Angeles ( https://www.thedarts.us/ )
Einlass 19:30 Uhr

Mehr erfahren »

Juli 2018

Makatumbe (Weltmusik)

Freitag, 6. Juli um 20:30 Uhr
ms loretta, Celler Hafen
Celle, Deutschland
9 €
MAKATUMBE

Makatumbe geht regelmäßig auf Schatzsuche nach musikalischen Perlen. Die dabei gefundenen oder erfundenen traditionellen Melodien werden in moderne Dance Grooves verpackt und mit vielen eigenen Sounds gespickt. Die ungewöhnliche Besetzung lässt aufhorchen: Stimmakrobatik à la Beatbox, Raggamuffin und Obertongesang trifft auf ein außergewöhnliches Akkordeon, gerne flirtet und tanzt dieses auch mal mit der Klarinette. Schlagzeug und Bass bilden das treibende und groovende Grundgerüst. Auf der Bühne präsentiert die Band ein sehr breites Spektrum: von Cumbia, Afro, Reggae(ton) und Hip-Hop über Balkan und Orientalisches bis Technoides. Was sie vereint ist die explosive Energie der 4 Musiker. Ein Ohrenschmaus für jeden Zuhörer. Eintritt: 9 Euro Einlass: 19:30

Mehr erfahren »

PABST- Beautiful Noise

Freitag, 13. Juli um 21:00 Uhr
ms loretta, Celler Hafen
Celle, Deutschland
7 €
PABST

Rockmusik der härteren Gangart, dafür steht Pabst. Die Berliner Band, die irgendwie doch sehr britisch klingt und auch ausnahmslos auf Englisch singt, kombiniert das Ganze jedoch gerne mit psychedelischen und fantasievollen Sixties-Elementen. Zu bewundern derzeit auf der EP „Skinwalker“ (Crazysane Records). Songs wie das elegische „Members Only“ lassen Genregrenzen verschwimmen. „Ocean Cruise“ wiederum klingt wie ein schöner Vorwand, damit sich jeder der drei Musiker ausgiebig an seinem Instrument - ganz klassisch Schlagzeug, Bass, Gitarre - austoben kann.

Das Konzept geht jedenfalls auf. Das Trio verfügt über eine abwechslungsreiche, Gitarren basierte Songsprache. Klingt verführerisch retro und doch äußerst zeitgemäß.

Nachdem Pabst 2016 ihre erste, fantastische EP "Skinwalker" veröffentlicht hatten, kommt am 13. Juli endlich das Debütalbum. Die zwölf Songs auf "Chlorine" wurden von Ulrich Wentzlau im diesem Frühjahr in Berlin aufgenommen und von Magnus Lindberg (Cult Of Luna) gemastert.

Pabsts Debüt eint Garage Rock, gitarrenlastigen Indie, Grunge und Noise Rock. Das kann man dem ersten Vorabstück "Vagabondage" bestens anhören, das erneut den Ohrwurm-Pop-Appeal versprüht, wie die Songs der EP.

Einlass: 19:30

Mehr erfahren »

August 2018

Jaded & Volter & Doublewide (Rock, laut, echt!)

Samstag, 11. August um 20:00 Uhr
ms loretta, Celler Hafen
Celle, Deutschland
10 €
Jaded Volter Doublewide

Am 11.08.2018 wird schwer geladen, denn an Bord der Ms Loretta geben sich gleich 3 Bands die Klinke zum Frachtraum in die Hand.

Mehr erfahren »
+ Veranstaltungen exportieren