Springe zum Inhalt

Lade Veranstaltungen
Finde

Vergangene Veranstaltungen

Veranstaltungen Listen Navigation

März 2018

Schön Dick Butter – Norddeutscher Soulrock

Freitag, 2. März um 20:30 Uhr
ms loretta, Celler Hafen
Celle, Deutschland
9 €
schoendickbutter

Sechs Nordlichter, die sich der handgemachten Herzinfarktsmusik verschrieben haben. Unser Repertoire besteht aus eigenen Songs mit deutschen Texten, potenten Rhythmen, knackigen Bläsersätzen und amtlicher Ohrwurmgarantie. Mal nachdenklich, mal wild, mal verzerrt – doch immer schnörkellos und tanzbar. Einlass: 19:30

Mehr erfahren »

Atlas Bird (Electronic-Post-Pop-Rock mit britischen Anklängen)

Samstag, 10. März um 20:30 Uhr
ms loretta, Celler Hafen
Celle, Deutschland
9 €
Atlas Bird

Das Leipziger Trio ATLAS BIRD gehen mit ihrer Debüt-EP "Escapia" auf Tour. Die EP erschien am 08. Dezember 2017 und wurde in der Berliner Tonbrauerei produziert. ATLAS BIRD mischen Post-Rock-Elemente in ihre Songs, Vergleiche mit BIFFY CLYRO und MUSE sind die Folge.
Einlass 19:30

Mehr erfahren »

Coilguns (Luc Hess & Jona Nido, ehemals THE OCEAN mit experimentellem hartem Rock)

Mittwoch, 21. März um 20:00 Uhr
ms loretta, Celler Hafen
Celle, Deutschland
8 €
Coilguns

Mit ihrem neuesten Werk "Millennials" machen Coilguns keine Gefangenen: Die Gitarren drängen im Hard- und Mathcore-Rausch nach vorn, alles klingt geschwärzt, der bissige Gesang von Louis Jucker klingt verzerrt und weit entfernt - der Song gibt sich Mühe, biestig und unbequem zu sein, wenngleich er seine Schussfahrt nach der Hälfte der vier Minuten für einen Doom-Breakdown unterbricht.
Einlass 19:00 Uhr

Mehr erfahren »

Zulu (ehem. Shaky Foundation)

Samstag, 24. März um 20:30 Uhr
ms loretta, Celler Hafen
Celle, Deutschland
9 €
Zulu

Drei Jungs Anfang zwanzig, die sich zwei Wochen in einer einsamen Hütte an der dänischen Ostseeküste einschließen, um musik zu machen.
Drachensteigen, frisch gefangene Schollen grillen, Songs schreiben.
Genau mit dieser Leichtigkeit haben Zulu irgendwo zwischen den dänischen Dünen ihren Sound gefunden.
Neulinge auf den deutschen Club-& Festivalbühnen sind ZULU jedoch ganz und gar nicht.
Mit ihrem letzten Projekt Shaky Foundation haben die drei Jugendfreunde in den vergangen Jahren über hundert Konzerte gespielt und mit ihrem letzten Album Psychonaut für Aufsehen in der deutschen Indieszene gesorgt.
Einlass 19:30 Uhr

Mehr erfahren »
April 2018

Emerson Prime – Funky Soul Jazz

Freitag, 6. April um 20:30 Uhr
ms loretta, Celler Hafen
Celle, Deutschland
9 €
Emerson Prime

Die Sängerin Erika Emerson hat eine Band gefunden, die ihr ein einfühlsames und solides Fundament gibt, um sich Herz und Seele aus dem Leibe zu singen. Emerson Prime vereinen in ihren Songs eine ganz eigene Mischung aus Soul, Funk, Hip-Hop und Jazz: manchmal dem guten alten Motown ganz nahe, manchmal sehr modern mit sphärischen Synthie-Pads. Mit ihrer unverwechselbaren rauchig-souligen Stimme zeichnet die Berlinerin mit britischen Wurzeln in ihren englischsprachigen Texten mal direkte, mal abstrakte Bilder vom Leben und der Liebe.
Einlass: 19:30

Mehr erfahren »

Furious Few (Cooler Rock’n’Roll mit Garagen-Touch und Elementen aus Soul, Blues und Gospel-Sound)

Freitag, 13. April um 20:30 Uhr
ms loretta, Celler Hafen
Celle, Deutschland
9 €
Furrious Few

Coolster Rock’n’Roll mit einem leichten Garagen-Touch gepaart mit Elementen aus Soul, Blues und dunklem Gospel-Sound – ein furioser Mix und ein unverwechselbarer Groove. Catchy, eingängig und gleichzeitig rau und kratzig.
Willkommen in der Welt von FURIOUS FEW…Einlass: 19:30

Mehr erfahren »

Marcess und DBDS (Feiner Homegrown-Sound aus Celle) + Support Act KLAASIUS

Samstag, 28. April um 20:30 Uhr
ms loretta, Celler Hafen
Celle, Deutschland
8 €
Marcess & Die Band Der Stunde

Marcess & Die Band Der Stunde siedeln sich selbst im Genre des Indieakustikpop an. Um ein möglichst authentisches Klangbild zu kreieren werden ausschließlich Akustikinstrumente bespielt.
So klar wie der Sound sind auch die Texte. Eigenkompositionen, ganz nah am Leben, alte und neue Ideen und Gedanken, mal geht es um Liebe, mal um die, die die Macht haben oder aber eben nicht, mal um den Sinn des Lebens... kurz: um "Das was zählt"! Einlass: 19:30

Mehr erfahren »
Mai 2018

Uwe Dreysel singt (Theatermann, Chansonnier und Song-Poet aus Berlin)

Samstag, 5. Mai um 21:00 Uhr
ms loretta, Celler Hafen
Celle, Deutschland
8 €
Uwe Dreysel

Uwe Dreysel ist Theatermann, Schauspieler und Chansonnier im besten Sinn des Wortes – einer der nicht nur eine echte Stimme hat und das Piano beherrscht, sondern der auch mit Ironie Worte und Gedanken jongliert, dass es eine Wonne ist! Deutsch und Englisch, wie es ihm gerade passt, und immer wieder verschwimmen die Grenzen der Genres – spielt er Klavier oder spielt er eine Rolle? Da kabarettelt es zuweilen, um dann sogleich in schönste Melancholie auszubrechen. Hach – wir freuen uns auf einen speziellen Bar-Abend an Bord.

Einlass ab .: 20:00

Mehr erfahren »

Tom Liwa (altgedienter Singer-Songwriter & Gregor McEwan Fan)

Freitag, 18. Mai um 20:30 Uhr
ms loretta, Celler Hafen
Celle, Deutschland
10 €
Tom Liwa

Es gibt Künstler, die in kein vorgefertigtes Schema passen, und sich nicht nur in einer kreativen Schublade zu Hause fühlen. Wie der am 25. Oktober 1961 in Duisburg unter dem Namen Thomas Greiner zur Welt gekommene Tom Liwa. Neben der Arbeit als Songwriter und Sänger betätigt er sich auch Konzept-Musiker und Buchautor.
Als Songwriter-Vorbilder nennt der Duisburger u. a. Joni Mitchell und Neil Young. In seinem musikalischen Output finden sich zudem unterschiedlichste Elemente aus Pop, Jazz und Rock.
1985 gründet er die Band Flowerpornoes, der 1987 mit dem Album "Make Up" der Durchbruch gelingt. Bis zur vorläufigen Auflösung 1996 erscheinen sechs weitere Alben. Nach dem durch wachsende innere Spannungen und unterschiedlichen kreativen Auffassungen bedingten Split tourt Liwa einige Zeit mit Blumfeld.
Einlass: 19:30

Mehr erfahren »

Veeblefetzer (aber sowas von Weltmusik, soul-funk-gipsy und schön schräg)

Freitag, 25. Mai um 20:30 Uhr
ms loretta, Celler Hafen
Celle, Deutschland
10 €
Veeblefetzer

Veeblefetzer passen in keine Schublade, ihr globalisierter Sound besteht aus Zutaten aus aller Welt - vereint von fettem Off-Beat. In Wild-West-Manier reißen sich die vier Musiker die edelsten Styles an sich: Dub-Echos aus den hintersten Ecken von Kingston-Town, puren Rock'n'Roll aus der amerikanischen Steppe. Einlass 19:30 Uhr

Mehr erfahren »
+ Veranstaltungen exportieren