Springe zum Inhalt

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

The Third Sound + Support Den Der Hale – Post-Psych/Post Punk/Garage/Krautrock aus Berlin und Schweden

Mittwoch, 8. Dezember um 20:00 Uhr

13 €
The Third Sound @ Benoit Gilbert

Eine buchstäblich wilde Mischung gibt es am Mittwoch, 8. Dezember, an Bord der MS Loretta auf die Ohren. Weniger besinnlich als es die Jahreszeit vermuten lässt, stehen dann Post Psych / Post Punk / Garage / Krautrock auf dem Programm. Dargeboten von The Third Sound aus Berlin und Support-Act Den Der Hale aus Schweden.

Am 27. August haben The Third Sound ihr fünftes Album ‘First Light’ auf Fuzz Club Records veröffentlicht. Eine hypnotische Mischung aus Neo-Psychedelica, Post-Punk und New Wave. The Third Sound ist ein Berlin basierte Band unter Leitung des isländischen Musikers Hákon Aðalsteinsson, der auch als Gitarrist im Brian Brian Jonestown Massacre bekannt ist und früher in dem Kult-Rock´n Roll-Formation Singapore Sling spielte.
Der Startschuss für The Third Sound fiel 2011 in Rom, wo Hákon zunächst solo ein düsteres Psych-Album aufnahm. Mit dem Umzug nach Berlin, entwickelten sich The Third Sound zu etwas Größerem. Was nicht zuletzt dem Zusammenschluss mit anderen Musikern, genauer dem Gitarristen Robin Hughes, Bassisten Antonia D‘Orazio und Schlagzeuger Fred Sunesen zu verdanken ist. Die markant-tiefe Stimme des Frontmanns wird seither von einer sparsamen, rhythmischeren Instrumentierung getragen. Die Songs, aufgenommen in den harten Wintermonaten Berlins, vereinen Post Punk, Garage, Kraut Rock und 60er-Jahre Psychedelia.

Den Der Hale Cabin @Den Der Hale

Als Support geben Den Der Hale der winterlichen Atmosphäre die nicht minder passende „Beleuchtung“. Den Der Hale, was grob übersetzt „Der Rutschige“ oder „Der Schweif“ heißt, je nachdem ob auf Schwedisch oder Dänisch, ist eine fünfköpfige Post-Psych-Band mit Wurzeln in Malmö. Beeinflusst ist ihr Sound sowohl von Post-Rock als auch Psych, mit stark strukturierten Rauschen, wandernden Rhythmen und Melodien sowie atypischen Song-Strukturen
Nachdem sie 2020 drei Singles veröffentlichte und ihren Sound in einer Vielzahl von Live-Shows aufpolierte, begann die Band mit der Arbeit am Debüt-Album ‘Harzer’. Selbst aufgenommen und produziert in einem Studio in den alten Eisenbahnschuppen Malmös. Das Album legt den Fokus auf fünf Tracks, im Ton rangierend zwischen erdig, schmutzig und ätherisch bis hin zu schweren Schlägen und enormem Tempo.

Einlass: 19.00 Uhr!
Konzertbeginn: 20.00 Uhr!
Eintritt: 13 Euro.
Reservierungen unter info@ms-loretta.de.
An Bord gilt die 3G-Regel!

Details

Datum:
Mittwoch, 8. Dezember
Zeit:
20:00 Uhr
Eintritt:
13 €

Veranstaltungsort

ms loretta
Schlachte, Anleger 4a
Bremen, Deutschland